Mit Hilfe von Polecups können sie leise und
vorallem sehr präsize ihren Angelplatz mit Pellets und Mais anfüttern.

Das Set enthält 4 verschiedene Abschlusskappen, um Ködermengen (Micro-Pellets, Maden,
Pinkies, Mais) punktgenau zu füttern. Ideal auch für Angelsituationen, wo Fische ins
Mittelwasser gelockt werden müssen. Z.B. Wurzener Kanal bei Leipzig.


Die Preston-Speedcups werden auf Teil 1 der Kopfrute geklemmt. Siehe obiges Bild. Fertig.


Ich selbst nutze z.B. den orangefarbene Einsatz auch als Anfütterungshilfe beim Füttern, weil
dieser neonfarbend leuchtet und gut sichtbar ist.

Im Spätherbst 2016 führte Preston eine weitere verbesserte Version eines SpeedCups ein:
SPRINKLE SOFT POTS
Die Sprinkle Soft Pots sind in zwei Größen erhältlich und so konzipiert, dass man die Menge an
Ködern leicht regulieren kann, die man füttern möchte. Öffnen Sie einfach den Deckel der Dose
und füllen Sie diese mit Futter, der Deckel schließt mit einem Click. Das Futter kann durch
Umdrehen und Schütteln des Sprinkle Soft Pots gefüttert werden. Bei der Verwendung von
Maden kann man diese auch einfach langsam aus dem Pot krabbeln lassen. Auch für die
Verwendung mit kleinen Pellets geeignet.Ich habe hier im Bild 2mm Sonubait Pellets etwas
vorgeweicht. Dadurch kleben sie etwas aneinander und man verliert die kleinen Partikel nicht
gleich beim Herausschieben des Pots, wenn die Rute etwas schwingt und wackelt.


Zur Montage einfach die beiden Seiten neben der Nut leicht zusammendrücken und die Dose in
die gewünschte Position bringen. Der Sprinkle Soft Pot greift nun die Spitze der Kopfrute ohne sie
zu beschädigen, jetzt sind Sie bereit zu fischen.

Link zum Shop mit einer grossen Auswahl an Speed Cups

Drucken E-Mail